Über uns

Musik

 Stückname intern 

Original-Titel 

Interpret 

seit 

Affetanz 

Dance Monkey 

Tones & I 

2020 

Chainsmoker 

Don’t let me down 

The Chainsmokers ft. Daya 

2020 

Bring me 

Bring me to Life 

Evanescence 

2020 

Ka-Ching 

Ka-Ching 

Shania Twain 

2020 

Tränen 

Tränen lügen nicht 

Michael Holm 

2020 

Medley 

Sing Hallelujah / When love takes over 

Dr. Alban / David Guetta ft. Kelly Rowland 

2019 

Believer 

Believer 

Imagine Dragons 

2019 

Bon Jovi 

You give love a bad name 

Bon Jovi 

2019 

Hardrock 

Hard Rock Hallelujah 

Lordi 

2019 

Angels 

Angels 

Robbie Williams 

2018 

Baila 

Baila Morena 

Zucchero 

2018 

Steffi 

Show me the Way 

Stefanie Heinzmann 

2017 

I want it all 

I want it all 

Queen 

2017 

King 

Ex’s & Oh’s 

Elle King 

2017 

Charlotta 

Charlotta 

Hecht 

2017 

Torn 

Torn 

Natalie Imbruglia 

2016 

Chamber 

The Chamber 

Lenny Kravitz 

2016 

Creep 

Creep 

Radiohead 

2015 

Casino 

You know my Name (Casino Royale) 

Chris Cornell 

2011 

Gölä 

I hätt no viu blöder ta 

Gölä 

2009 

Larger 

Larger than Life 

Backstreet Boys 

2001 

27gi 

I hate myself for loving you 

Joan Jett 

1993 

Stückname internOriginal-TitelInterpret 
AliveAliveMeat Loaf 
MetallicaNothing Else MattersMetallica 
Hold the LineHold the LineToto 
Stückname internOriginal-TitelInterpret 
MomentsMoments like thisReamonn 
ApplausApplaus ApplausSportfreunde Stiller 
77Love Lady Gaga77 Bombay Street 
TschoniLove me againJohn Newman 
GigantoOye mi cantoGloria Estefan 
WerygeilFairytail gone badSunrise Avenue 
Lui LuäiLouie LouieThe Kingsmen 
HeleneAtemlosHelene Fischer 
PinkGet the party startedPink 
RoxetteShe’s Got Nothing OnRoxette 
PegasusSkylinePegasus 
AdeleSet fire to the rainAdele 
IntroCelebrationKool & The Gang 
TschortschHie bi ni deheimeGeorge 
Hot N ColdHot N ColdKaty Perry 
Jo-AnnaJo-Anna saysSon of a plumber 
ChäuerChäuerPatent Ochsner 
Paid my duesPaid my duesAnastasia 
AngelsAngelsRobbie Williams 
BreakfestBreakfest at TiffanysDeep Blue Something 
Fun Fun FunFun Fun FunBeach Boys 
Only YouOnly YouFlying Pickets 
Passadena   
JacksonBad, Beat ItMichael Jackson 
Kid’sKid’s in AmericaKim Wilde 
LibertineLibertineKate Ryan 
VivaViva ForeverSpice Girls 
No RegresareNo Regresare. 
NenaIrgendwie, irgendwo, ..Nena 
Totale FinsternisTotal eclipse of the heartBonnie Tyler 
Medleydiversediverse 
Cool VibesCool VibesVanilla Ninja 
HeiwehHeiwehPlüsch 
Krimi MedleyTatort,Ein Fall für 2,Derrickdiverse 
Should be dancingShould be dancingBee Gees 
ThubthumpingThubthumpingChumbawamba 
Rock Medleydiversediverse 
On and On and OnOn and on and onABBA 
Das Ehrenwerte HausDas Ehrenwerte HausUdo Jürgens 
Spice up your LiveSpice up your LiveSpice Girls 
FamilieWe are FamiliePointer Sisters 
Easy LoverEasy LoverPhill Collins 
Ring of FireRing of FireJohnny cash 
GigantoGiantoGloria Estefan 
SimonLate in the eveningSimon & Garfunkel 
RoschtigrotScharlachrotPatent Ochsner 
Stand by meStand by me  
MbobMbobHanson 
Ring RingRing RingABBA 
DianaDiana  
Shoop Shoop SongShoop Shoop Song  
CI 5CI 5  
Neu JacksonBillie JeanMichael Jackson 
SchoggiIch will keine Schokolade  
I’ ve shot the sherifI’ ve shot the sherif  
Born to be wildBorn to be wild  
JingoJingo  
Husfründ   
Tell me whyTell me why  
MissionMission Impossible, Magnumdiverse 
Let’s talk about sexLet’s talk about sexSalt & Pepper 
FiestaFiestaPouges 
DudelmoserDudelmoser  
Mad of orleansMad of orleansOMD 
Don’t youDon’t you  
WickieWickie und die starken Männer 
Watermeloneman   
Louie LouieLouie LouieThe Kingsmen 
Gime Hope JoannaGime Hope JoannaEddy Grant 
Revolution Jive Bunny 
GeneralStars and Stripes  
Burbon StreetBurbon Street  
BamboleoBamboleoGipsy Kings 
TequillaTequilla  
Girls Girls GirlsGirls Girls GirlsBeatles 
Fiesta MexicanaFiesta MexicanaCosta Cordalis 
GiggerigGiggerigPolo Hofer 
Das Haus von Rock…Das Haus von Rock Tocky  
HaifischMack the knife  
In ZaireIn Zaire  
Baby Elephant WalkBaby Elephant Walk  
Die ForelleDie ForelleMozart 
Hello DollieHello DollieLouis Armstrong 
DschingiskhanDschingiskhanDschingiskhan 
Aute MedleyPeter Gun, Malajka,diverse 
MarinaMarina  
Ticino Medley diverse 
Bier Medley diverse 
Paris MedleyPicalle, …diverse 
CaprifischerCapri  
Rock around the clockRock around the clockBill Haylie 
BrasiloBrasil  
Charlie BrownCharlie Brown  
Muppet ShowMuppet Show  
BonanzaBonanza  
Das knallrote Gummiboot   
Tom DoolieTom Doolie  
KriminaltangoKriminaltangoHazi Osterwald 
Mir si mit em Velo daMir san mit em Radl da  
Wenn dr SennThe Saint  
La PalomaLa Paloma  
PepitoPepito  
BabylonBabylonBoney M. 
St. BujoSt. Carlo  
Würgersong   
Rumba   
SchneewalzerSchneewalzer  
FasnachtsmarschFasnachtsmarsch  
St. Louis BluesSt. Louis Bluestrad. 
La CuccarachaLa Cuccaracha

Story

„Frisch gschlüpft sind die Akkordwürger an der heurigen Fasnacht. Hier haben wir jedoch eine Guggenmusik mit Zukunft.“ Stöbert man weiter, findet man folgende Zeilen: „Ebenfalls Neulinge waren die Akkordwürger, denen das Tönewürgen auf Anhieb gelang.“ „Die Akkordwürger machten es den Etablierten nicht leicht. Da ist noch Spielfreude zu spüren, da geht das Publikum mit, und schöne Masken haben sie auch.“ Unter anderem mit diesen Worten berichtete die lokale Presse über die Würger an ihrer ersten Fasnacht 1981.

In den vergangenen dreissig Jahren hat sich vieles verändert. So wurde aus der  „Versammlung“ ein Üben, eine Sitzung oder ein Stamm, aus 27 Gründungsmitgliedern sind 61 Aktive und zahlreiche Plouschwürger (ehemalige aktive Akkordwürger), und aus Stücken wie Rivers of Babylon und dem Fasnachtsmarsch sind Gölä oder Anastasia geworden. Es scheint also, dass die Versammlungen von anno dazumal ihren Erfolg nicht verfehlten. Im Gegenteil, die Aktivitäten wurden immer mehr. Mit den Pouseblooser und den Blächsuger wurde im 1994 eine CD aufgenommen, im Jahr 1997 der Würgerkeller an der Käsereistrasse gekauft und in Eigenregie umgebaut, München unsicher gemacht und seit 1999 läutet der alljährlichen Würgerball im Bären drei Wochen vor der Fasnacht die närrischen Tage in Langenthal ein. Nicht zu vergessen: Selbstverständlich herrscht nach dreissig Jahren Drill nun Zucht, Ordnung und Disziplin…

Verändert hat sich auch die Fasnacht. Der Gönnerabend fand in den Lokalitäten Bäregg, Ochsen, Bären und Theater statt, am Sonntag nach dem Umzug gab es ein Monsterkonzert und zum Cliquenabend traf man sich Fasnachtsmontag im Ochsen. Ein leicht vergilbtes Fasnachtspogramm der Würger von 1981 beinhaltet für den Samstagabend ein zu heutiger Zeit fast undenkbares Highlight: „zur freien Verfügung“.

Nicht Weniges ist aber gleich geblieben. So ist neben Hans Pfäffli und Budi Lehmann mit Urs Blunier auch ein drittes Gründungsmitglied nach wie vor ein aktiver Würger. Trotz der sprachlichen Veränderung der Würger gibt es pro Jahr immer noch zwei Versammlungen. So bestimmen die Mitglieder im Frühling unter anderem über Finanzen, Jahresprogramm und Bewerbungen, während im Herbst dann Kostüm, definitives Motto, Musik und die Fasnacht diskutiert werden. Ab Ende September wird dann offiziell in die „Saison“ gestartet und jeweils am Sonntagabend werden alte und neue Lieder des Repertoires geübt. Für den Höhepunkt des Vereinsjahres lassen sich die Würger auch immer wieder etwas Besonderes einfallen. So wurden in der Märitgasse bspw. schon Leute gemartert oder ein riesiges Rittergelage abgehalten.

Mit dem Besuch zweier Vorfasnachten und Auftritten am Fasnachtsmärit und Hochzeiten der Würger bietet sich auch neben der Langenthaler Fasnacht immer wieder Gelegenheit, kakophonische Klänge zu verbreiten. Am Katerbummel, an Sportturnieren und diversen Brätlianlässen können dann die Instrumente auch mal eingesommert bleiben und der Geselligkeit kann vollumfänglich gefrönt werden.

Alle fünf Jahre organisieren die Akkordwürger etwas ganz Besonderes: Als Dank an die treuen und grosszügigen Gönner, aber auch für die interessierte Öffentlichkeit, stellt die Guggemusik jeweils einen abwechslungsreichen, spannenden und ungewöhnlichen Unterhaltungsabend auf die Beine. Dieses legendäre Varieté soll den Besucherinnen und Besuchern ein unvergessliches Erlebnis bescheren.

Plouschwürger

Was ist das?

Wir sind fast alles ehemalige Aktive Akkordwürger, die nach der aktiven Zeit bei der Guggenmusig eine Zeit lang orientierungslos an den Fasnachten umhergeirrt sind.

Also musste etwas dagegen unternommen werden um all die einsamen Fasnächtler zusammen zu bringen. So fassten sich drei ehemalige Akkordwürger (Ines, Didi, Eli) ein Herz und schrieben alle Ehemaligen an. Am 13.August 2004 war die Geburt der Plauschwürger, die Namensgebung gab noch zu diskutieren, aber schon bald fand man eine Lösung, die für alle in Frage kam.

Was macht ein Plouschwürger?

Fasnacht, was für eine blöde Frage!

Aber nicht nur Fasnacht, wir treffen uns immer am 2. Freitag im Monat um 20.00h zu unserem Stamm in einem Restaurant das hoffentlich offen ist! (Die Braui ist leider immer Geschlossen!) Gäste sind immer Willkommen. Hier besprechen wir unser Motto, unsere Kostüme u.s.w.

Unser Ziel ist es die Akkordwürger bei ihren Aktivitäten zu unterstützen, sei es beim Wagenbau, Begleitung beim Umzug, Würgerball oder Variété. Alles was wir unternehmen ist ohne Verpflichtung und freiwillig. An der Fasnacht darf man kommen und gehen wie man will, hat man sich aber für einen Anlass angemeldet, ist es auch Ehrensache zu erscheinen.